News

Am 22. März 2016 sind in Belgien zwei Anschläge verübt worden: im nationalen Flughafen Brussels Airport und in der Metrostation Maalbeek. 32 Todesopfer sind zu beklagen, außer-dem dutzende Verwundete, von denen einige immer noch im Krankenhaus liegen. Einen Monat später bleiben die Terrorwarnstufe 3 und die verstärkten Sicherheitsmaßnahmen im gesamten Land anwendbar.
beeld: @chantmonet

Partners

Das Krisenzentrum ist Teil des Ministeriums des Innern