Notfallplanung

Risikoanalyse

Unsere Gesellschaft ist täglich mit einer Vielzahl von Risiken konfrontiert. Viele davon finden wir in unserem privaten Umfeld zurück: einen Sport- oder Autounfall, einen Hausbrand usw. Aber auch in Ihrer Umgebung können Sie mit Risiken konfrontiert werden, beispielsweise einem Chemieunglück in einem Betrieb oder Überschwemmungen.

Mehr lesen

Noteinsatzpläne

Die Bewältigung von Notsituationen durch die Behörden ist in den Noteinsatzplänen beschrieben: allgemeiner Noteinsatzplan, besonderer Noteinsatzplan, monodisziplinärer Einsatzplan, ...

Auf den verschiedenen Befugnisebenen liegen zahlreiche Noteinsatzpläne vor. Im Rahmen der Noteinsatzplanung und des Krisenmanagements wird nämlich phasenweise vorgegangen. Je nach Art des Vorfalls wird die Hilfeleistung auf kommunaler, provinzialer oder nationaler Ebene koordiniert.

Vorbeugende Information der Bevölkerung

Die Sicherheit im Allgemeinen und die Information der Bevölkerung im Besonderen gehören zu den Aufgaben aller nationalen, provinzialen und kommunalen Behörden, die in die Noteinsatzplanung und die Krisenbewältigung einbezogen sind.

Organisation der Übungen

Die Durchführung von Übungen ist ein wichtiger Aspekt einer effizienten Noteinsatzplanung. Die Übungen entsprechen einem echten Bedarf der in das Krisenmanagement eingebundenen Behörden, die auf diese Weise ihren jeweiligen Noteinsatzplan, aber auch die damit verbundenen Verfahren testen können.

Institut für Noteinsatzplanung

Das Hohe Institut für Noteinsatzplanung (HIN) richtet seine Tätigkeiten und Dienstleistungen auf den Austausch von Informationen über multidisziplinäre und strategische Aspekte der Noteinsatzplanung und des Krisenmanagements. Das HIN unterscheidet sich somit deutlich von anderen bestehenden Ausbildungseinrichtungen.